JoergOberwittler
Foto: Meike Kenn

Die ehemalige Chefredakteurin der französischen „Vogue“, Carine Roitfeld, gab in einem Interview mit dem SPIEGEL den Lesern diesen wertvollen Styling-Tipp mit auf den Weg: „Man sollte in jeder Altersgruppe zu den Besten gehören.“

Eine gute Einstellung fürs Leben, wie ich finde – und ein hervorragendes Motto für diesen Blog: Befreit es doch einerseits von dem Druck, sich mit jüngeren Männern zu messen – und spornt andererseits an, in jedem Lebensjahrzehnt sein Bestes zu geben.

In diesem Blog lesen Männer – und natürlich gern auch Frauen – die spannendsten Trends in der Männermode, die wichtigsten Statements von Köpfen aus der Branche und die smartesten Shopping-Tipps, noch klüger Mode einzukaufen. Überdies gibt es handfeste Modeberatung und den Street Style der Hauptstadt.

Angesagtes und Gesagtes aus der Modewelt

Mit diesem Blog will ich Lust auf Mode machen, Vielfalt darstellen und mehr Männer für Mode begeistern, kurz: meine Leidenschaft für Mode teilen. Denn Mode ist alles andere als oberflächlich. Mit ihr drücken wir unsere Persönlichkeit aus, kehren unser Innerstes nach außen. Was könnte es also Tiefgründigeres geben?

Ich bin freier Journalist für Modethemen (Spiegel Online, Die Welt, Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung). Bei meiner Arbeit als freier Journalist ist das Bloggen über Mode mehr und mehr in den Fokus gerückt – aus dem eigenen Bedürfnis, mehr über Männer-Mode zu erfahren. Und aus der Verwunderung, hierzu so wenig gute Blogs in deutscher Sprache zu finden. Da sind uns die Männer in Ländern wie Großbritannien, Italien und Frankreich weit voraus.

Umsatz mit Männermode steigt

Dabei steigt der Umsatz mit Herrenmode auch hierzulande. Männer spielen mit Farbe, Schnitte und Mustern. Wer, wie ich, in Berlin-Mitte arbeitet, erlebt das täglich beim Gang über die Straßen. Berlin ist für mich die derzeit spannendste Stadt Deutschlands und wohl eine der aufregendsten Städte Europas. Berlin mag nicht Mode-Metropole Nummer Eins sein – wohl aber ein Kosmos der Kreativität, weshalb der Berliner Style hier auch in den Blog einfließen wird.

Auf Style Statements geht es aber nicht nur um Mode, sondern um Stil; ihn entwickeln wir beständig im Leben weiter. Mag Mode saisonal sein – Stil ist eine lebenslange Entwicklung. Er wird immer besser. Oder in den Worten von Giorgio Armani:

„Der Stil ist der Mode überlegen. Er lässt sich von der Mode anregen und greift ihre Ideen auf, ohne sie ganz zu übernehmen. Niemand mit Stilbewusstsein würde seine Art, sich zu kleiden, nur um der Mode willen radikal ändern. Was Stil von Mode unterscheidet, ist die Qualität.“

Viel Freude also bei der Lektüre! And stay stylish!

 

Anmerkung: Danke an das wunderbare Team Meike Kenn (Fotos) und Anika Hernandez (Hair & Make Up Artist), das die Porträtfotos von mir auf dieser Website gemacht hat.